EFM Technologien

Slider Image
Die Teilprojekte
EFM Technologien

Neue Technologien im elektronischen Fahrgeldmanagement sollen Zugangsbarrieren zum Nahverkehr weiter abbauen. Im Projekt „EFM-Technologien“ führt die ÖPNV Digitalisierungsoffensive NRW laufende Teilprojekte und Entwicklungen zum digitalen Vertrieb im NRW-Nahverkehr zusammen und optimiert diese mit Blick auf Datenmanagement, Prozesse, Applikationen, Nutzermedien und grenzüberschreitenden Verkehr.

Nachfolgend sind die einzelnen Teilprojekte im Projekt „EFM-Technologien“ detailliert beschrieben. Die Teilprojekte sind laufend nummeriert. Aufgrund der Tatsache, dass einige Maßnahmen bereits abgeschlossen beziehungsweise noch nicht gestartet sind oder zusammengelegt wurden, gestaltet sich die Nummerierung teilweise nicht stringent und vollumfassend. Bei offenen Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

1.6

Weiterentwicklung des VDV Barcodes – Steigerung der Sicherheit


HINTERGRUND: 

Zurzeit wird bei der VDV eTicket Service GmbH & Co. KG an der Einarbeitung einer Ergänzung zum VDV Barcode im Smartphone gearbeitet. Da dies nicht von jedem einzelnen Verkehrsunternehmen in NRW unabhängig umgesetzt werden kann, wird die Umsetzung NRW-weit koordiniert.

MEILENSTEINE:

  1. Annahme des CR 256 durch VDV Teilnehmerversammlung
  2. Zwischenbericht im LAK Nahverkehr
  3. Erstellung einer Musterrechnung für Umsetzungskosten
  4. Ermittlung Einnahmeausfallrisiko in Schwerpunktkontrollen in NRW (2019)
  5. Entscheidung zur Einführung in den NRW-Gremien


Zuständig:

Landesarbeitskreis Nahverkehr NRW

Fortschritt:

Status:

Läuft nach Plan

Foto: © Shutterstock / Ivan Kruk