eTarif

Slider Image
Die Maßnahmen
eTarif

Im Handlungsfeld „eTarif“ arbeiten die Verkehrsverbünde in NRW vor allem an der Entwicklung elektronischer, smartphonebasierter Tarife, die zunächst Gelegenheitskunden ansprechen sollen. Damit einher gehen weitere Zielgruppen- und Potenzialanalysen sowie Modelle zur Gewinnung von Neukunden. Gebündelt durch die ÖPNV Digitalisierungsoffensive NRW entsteht aus den verschiedenen Maßnahmen heraus eine landesweite eTarif-Lösung für NRW.

Nachfolgend sind die einzelnen Projekte im Handlungsfeld „eTarif“ detailliert beschrieben. Die Maßnahmen sind laufend nummeriert. Aufgrund der Tatsache, dass einige Maßnahmen bereits abgeschlossen beziehungsweise noch nicht gestartet sind oder zusammengelegt wurden, gestaltet sich die Nummerierung teilweise nicht stringent und vollumfassend. Bei offenen Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

2.1.a

Praxistest nextTicket



Zuständig:

LAK eTicket NRW

Fortschritt:

Status:

Projekt stagniert

2.1.b

VRS eTarif-Pilot



Zuständig:

LAK Nahverkehr NRW

Fortschritt:

Status:

Läuft nach Plan

2.1.c

Big Bird Westfalen



Zuständig:

Lenkungsgruppe Big Bird

Fortschritt:

Status:

Läuft nach Plan

2.3.a

Sammeln relevanter Daten aus unterschiedlichen Modellen zur Hochrechnung von Tarifmodellen



Zuständig:

LAK Nahverkehr und LAK eTicket NRW

Fortschritt:

Status:

Projekt verzögert sich

2.3.b

Einheitliche Datenstruktur für Tarifkalkulation, Abrechnung und Einnahmeaufteilung



Zuständig:

LAK Nahverkehr NRW

Fortschritt:

Status:

Projekt startet in Zukunft

2.5

UAG eTarif



Zuständig:

LAK Nahverkehr NRW

Fortschritt:

Status:

Läuft nach Plan

2.6.a

Big Data Datenanalyse - Zielgruppenorientierte Potenzialanalyse: Auszubildende



Zuständig:

LAK Nahverkehr NRW

Fortschritt:

Status:

Läuft nach Plan

Foto: © VRR