Big Data Datenanalyse – Zielgruppenorientierte Potenzialanalyse: Auszubildende

Slider Image
Die Maßnahmen im Detail
eTarif
2.6.a

Big Data Datenanalyse - Zielgruppenorientierte Potenzialanalyse: Auszubildende


BESCHREIBUNG: Gegenwärtig gibt es in NRW ein heterogenes Ticketangebot für Auszubildende. Die Angebote unterscheiden sich bezüglich Gültigkeitsbereich sowie dessen Erweiterungsoptionen und im Preis. Politik und Interessenverbände wünschen sich jedoch ein NRW-weit gültiges Ticket für Auszubildende. Im Rahmen dieser Aufgabe soll das Abnahmepotenzial für ein verbundübergreifendes Ticket für Auszubildende ermittelt werden. Dazu stellen die Industrie- und Handelskammern einen großen Datensatz zur Verfügung (jeweils Postleitzahl vom Wohnort und Ausbildungsort aller Auszubildenden). Die Verknüpfung dieses Datensatzes mit ÖPNV-Daten ermöglicht einen "Big-Data"-Analyseansatz.
Auf Grundlage der Daten von den Handwerkskammern und den IHKs in NRW wurde eine Webapplikation entwickelt, welche es insbesondere ermöglicht die ÖPNV-Erschließungsqualität von Auszubildenden und Ausbildungsbetrieben in NRW zu analysieren und zu visualisieren.


MEILENSTEINE:

  1. Beschluss zur Aufnahme der Maßnahme im Rahmen der ÖPNV-Digitalisierungsoffensive NRW
  2. Vervollständigung des Datensatzes
  3. Workshop zur Ausformulierung der Anforderungen
  4. Vergabe und anschließende Umsetzung
  5. Abnahme und Vorstellung der Ergebnisse
  6. Estellung eines Gutachtens
  7. Veröffentlichung der Ergebnisse


Zuständig:

LAK Nahverkehr NRW

Fortschritt:

Status:

Läuft nach Plan

Foto: © VRR